Kiefergelenkdiagnostik



Fehlbelastungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich können auch zu Schäden am Kiefergelenk führen.
Das kann zunächst relativ harmlos mit Reibe- oder Knackgeräuschen bei Mundöffnung oder Mundschluss beginnen, sich aber bei zunehmender Degeneration des Kiefergelenkes schnell steigern: Schmerzen, limitierte Mundöffnung, Kieferklemme oder Kiefersperre können die Folge sein.

Die Therapiemöglichkeiten sinken mit zunehmender Schädigung des Gelenkes.
Kann man bei beginnender Symptomatik in der Regel die vollständige Funktion des Gelenkes wiederherstellen, so kann bei fortgeschrittem Verlauf nur noch eine symptomatische Therapie angeboten werden.

Kiefergelenk Kieferorthopädie

Unsere Praxis App

Bitte beachten Sie auch unsere App im Apple Store

Zum Seitenanfang