dummy_slide_01
dummy_slide_02
dummy_slide_03

Unsichtbare Zahnspange - Die Edle

Eine feste Zahnspange kommt für Sie nicht in Frage? Dann bieten wir Ihnen die passende Alternative: Nahezu unsichtbare, herausnehmbare Zahnschienen, die sich wunderbar in Ihren Alltag einfügen. Unser unsichtbares Schienensystem ist eine Möglichkeit leichte bis mittlere Fehlstellungen unter sanftem Druck in die richtige Position zurückzubewegen. Diese Schienen sind aus durchsichtigem Kunststoff und werden rund um die Uhr, außer zum Essen und bei der Zahnpflege, getragen. Äußerlich gleichen sie den bekannten Knirsch- oder Kiefergelenkschienen. Entscheiden Sie sich für eine Schienenbehandlung wird in unserer Praxis ein digitaler Abdruck erstellt. Damit erarbeiten wir computergesteuert und millimetergenau eine Simulation (digitales Setup), vom Status quo bis hin zum erwünschten Endergebnis. Für jede Phase werden extra Schienen erstellt. In diesen hauchdünnen Schienen ist dann das jeweilige Teilergebnis “programmiert”. Sie wechseln Ihre Schiene regelmäßig in Abständen von 10-14 Tagen. So werden in jeder Phase sehr schonend nur ganz bestimmte Zähne Zehntel-Millimeter bewegt.

Die Behandlung mit Schienen erfordert eine große Tragedisziplin und eignet sich auch nicht für jede Art der Zahnfehlstellung.

Unsere Praxis bietet ihnen eine digitale InHouse Planung und Produktion von Aligner Schienen.

Gleichzeitig sind wir auch seit vielen Jahren Invisalign(c) Provider.

Kostenmodelle für Ihre Aligner-Schienentherapie:

Features Leicht
Mittel
Komplex
Kosten:

ab 1.000 €

ab 2.500 €

ab 5.000 €

Anzahl Aligner: 1-7 7-14 Unlimited 3 Jahre
Beide Zahnbögen möglich: Ja Ja Ja
Digitale Behandlungssimulation: Ja Ja Ja
Digitale Verlaufskontrolle: Nein Ja Ja
Kostenlose Ersatzschienen: 30 € pro Aligner Ja Ja
Anzahl Refinements1: 2 4 Unlimited 3 Jahre
Stabilisierungsschiene inklusive2: Ja Ja Ja
Retainer inklusive3: Nein Ja Ja
Ratenzahlung zinsfrei 24 M: Ja Ja Ja

1) Refinement bedeutet eine mögliche Feinjustierung des Behandlungsergbnisses
2) Nach Ende der aktiven Behandlung muss das Ergebnis mit einer Schiene stabilisiert werden.
3) Stabilisierungsmaßnahme mit innen geklebtem Titandraht (nicht sichtbar) nach Ende der Behandlung

Kiefergelenk / Knirschen

Bei Patienten mit Kiefergelenkproblemen oder nächtlichem Knirschen kommen unterschiedliche Schienensysteme zum Einsatz.

Kiefergelenksymtomatik (CMD)

Bei einer Kiefergelenksymptomatik wie z.B. Kiefergelenkschmerzen, schmerzhaftes Kieferknacken, Gesichtsschmerzen oder Tinnitus ist eine Schienentherapie das Mittel der Wahl. Transparente, justierte Schienen aus Kunststoff bewirken zum einen eine Muskelrelaxierung sowie den Schutz der Zahnsubstanz, zum anderen eine Neupositionierung fehlbelasteter Kiefergelenke.

Knirscherschiene

Viele Patienten knirschen nachts mit den Zähnen. Dadurch nutzt sich der Zahnschmelz stark ab. Freiliegende Zahnhälse (durch die starke Belastung), überempfindliche Zähne und Kiefergelenkprobleme sind oft das Ergebnis. Zum Schutz der Zähne wird eine durchsichtige Kunststoffschiene angefertigt, welche nachts getragen wird. Die Kosten übernehmen die Krankenkassen. Wir fertigen die Schienen voll digital im CAD/CAM Verfahren.